Tipps zum Immobilienverkauf auf Mallorca

Villa Alcanada

Was sollten Sie als Eigentümer beim Verkauf beachten?

PDFFür einen reibungslosen Verkauf Ihrer Immobilie auf Mallorca gibt es ein paar Dinge zu beachten. Die wichtigsten Punkte für einen rechtssicheren Immobilienverkauf haben wir Ihnen hier in unserem kleinen Leitfaden „Tipps für Immobilienverkäufer“ (PDF, 450 kb) zusammengestellt.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Rechtsberatung, sondern um reine Informationen handelt. Je nach Einzelfall empfiehlt es sich, vor dem Verkauf einen Rechtsanwalt auf Mallorca zu konsultieren. Porta Mallorquina Real Estate arbeitet seit vielen Jahren mit renommierten Kanzleien zusammen und empfiehlt Ihnen gerne entsprechende Adressen.

Wichtige Unterlagen für einen reibungslosen Verkauf

  • Die im Eigentumsregister eingetragene Kaufurkunde (escritura pública).
  • Grundbuchauszug, welcher über die Eigentumsverhältnisse, Lasten und Belastungen informiert (nota informativa simple).
  • Verträge mit Strom-, Wasser- und sonstigen Versorgungsunternehmen, sowie deren Zahlungsquittungen.
  • Den Zahlungsbeleg, dass die Grundsteuer bezahlt wurde.
  • Die Bewohnbarkeitsbescheinigung (cedula de habitabilidad), sowie den Nachweis, dass die Immobilie über alle Eintragungen verfügt.
  • Energiezertifikat (Certificado de eficiciencia energética de edificios existentes), seit 2013 zwingend bereits zum Zeitpunkt der Vermarktung vorgeschrieben.

Im Fall, dass Mobiliar mit veräußert werden soll, sollte dieses in einem Inventarverhältnis aufgelistet werden.

Steuern aus Verkauf einer Immobilie auf Mallorca

Die Einkünfte aus dem Verkauf einer Immobilie in Spanien unterliegen dem spanischen Steuerrecht. Während und nach dem Verkauf einer Immobilie fallen folgende Steuern in Spanien an. Bei einem Verkauf von Privatpersonen ist zwar der Steuersatz für Residenten und Personen, die ihren Hauptwohnsitz nicht in Spanien haben, gleich, aber für Nicht-Residenten ist bereits bei notarieller Beurkundung eine Akontozahlung fällig.

Sollte die zu verkaufende Immobilie zu den Vermögensgegenständen einer juristischen Person gehören, unterliegen die Veräußerungsgewinne der Körperschaftssteuer.

Außer den Veräußerungsgewinnen wird bei Immobilien, die auf städtischem Gebiet (urbano) liegen, zusätzlich eine Wertzuwachssteuer (Plusvalia) erhoben.

Haben Sie Fragen zum Immobilienverkauf auf Mallorca

Für weitere Fragen rund um den Verkauf Ihrer Immobilie auf Mallorca steht Ihnen das Team von Porta Mallorquina Real Estate gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an, Sie erreichen uns 7 Tage die Woche unter +34 971 698 242 oder schreiben Sie eine E-Mail an info@portamallorquina.com.

Team von Porta Mallorquina auf Mallorca

Das Team von Porta Mallorquina auf Mallorca

5 Kommentare
  1. Toller Blog! Ich wünsche weiterhin viel Erfolg! Grüsse, Heimo B.

  2. Hallo zusammen,
    vielen lieben Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag zum Thema Immobilienrecht. Mein Mann und ich haben sich im vergangenen Jahr ebenfalls eine Immobilie auf Mallorca gekauft. Wir waren bisher bereits 5 Mal dort und es gefällt uns so sehr. Wir sind sehr zufrieden. Zur Überprüfung des Kaufvertrages hatten wir einen Rechtsanwalt für Immobilienrecht aus Deutschland hinzugezogen.

  3. Hallo und danke für diesen Beitrag. Meine Eltern haben ein Haus auf Mallorca, aber da sie immer älter werden und weniger reisen, möchten sie das Haus nun verkaufen. Ich habe es ihnen versprochen, dabei zu helfen, und muss mich selber nun erstmal über das Thema informieren. Muss man für den Verkauf nochmal vor Ort sein, oder kann man alles von Deutschland aus regeln? Mit freundlichen Grüßen, Sophie

  4. Hallo Sophie, herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Damit wir Ihr Haus zum Verkauf anbieten können, dafür müssen Sie nicht selbst vor Ort sein, wir kümmern uns um die Vermarktung, selektieren Kaufinteressenten und führen die Besichtigungen durch. Natürlich ist es besser, wenn man sich zur Aufnahme der Immobilie vor Ort trifft und dort gemeinsam den Preis festlegt, gerade wenn man vielleicht länger nicht mehr vor Ort war, ist es sinnvoll, sich selbst vom Zustand der Immobilie zu überzeugen. Die weitere Kommunikation mit Ihrem Porta Mallorquina Berater findet dann per Telefon und Email statt. Am besten Sie schreiben eine kurze Email an info@portamallorquina.com mit den Eckdaten (Geolage, Baujahr, kurze Beschreibung der Liegenschaft) und Ihr persönlicher Verkaufsberater wird sich direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Mit sonnigen Grüßen, Ihr Porta Mallorquina Team.

  5. Danke für Ihren Kommentar! Freut uns sehr, dass Sie mit Ihrer Immobilie auf Mallorca glücklich sind und wünschen Ihnen noch eine gute Zeit auf der Insel!

Kommentar schreiben