Bekannt aus...

Porta Mallorquina - Bekannt aus Interviews und Fachartikeln in der Presse

Mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung im Immobilienmarkt auf Mallorca und inselweiter Präsenz zählt Porta Mallorquina zu den Marktexperten, die in regelmäßigen Abständen zur Einschätzung des Lokalmarktes befragt werden. Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Artikel:


    Logo Tagesspiegel



  • Der Tagesspiegel, Juli 2016

    Hauskauf Mallorca - So viel Geld bringt Ferienvermietung
    In Zusammenarbeit mit Ferienhausvermittler Porta Holiday und Makler Porta Mallorquina entwickelte das Freiburger Center for Real Estate Studies den "Porta Holiday Renditerechner". Ein neues Servicetool, das es Investoren ermöglicht, potenzielle Erlöse aus Ferienvermietung im Verhältnis zu Kaufsumme und laufenden Betriebskosten zu stellen.


  • Logo Manager Magazin



  • Manager Magazin, Februar 2016

    Investoren-Ansturm auf Mallorcas Ferienimmobilien
    Der Januar ist Maklern zufolge eigentlich meist ein eher ruhiger Monat am Immobilienmarkt Mallorcas. Das ist dieses Jahr jedoch anders: Telefone klingeln deutlich öfter, Mails häufen sich, viel mehr Interessenten als sonst melden sich bei den Objektvermittlern, um auf möglichst rasche Besichtigungstermine zu drängen.


  • Logo Mallorca Zeitung



  • Mallorca Zeitung, Februar 2016

    Preise für Immobilien auf Mallorca steigen - aber nicht überall
    Die Preise hochwertiger Immobilien auf Mallorca steigen weiter, zumindest im besonders nachgefragten Südwesten, in und um Palma sowie im Norden der Insel. In anderen Regionen der Insel aber geben sie aufgrund eines erhöhten Angebots auch wieder nach.


  • Logo Tagesspiegel



  • Der Tagesspiegel, Februar 2016

    Erste Preisanstiege für Mallorca Immobilien
    Bereits zum zweiten Mal untersuchte das Center for Real Estate Studies (CRES) im Auftrag von Immobilienmakler Porta Mallorquina Real Estate den Ferienimmobilienmarkt auf Mallorca. Insgesamt wurden rund 4.800 Immobilienangebote der fünf größten Maklerunternehmen der Insel hinsichtlich Lage, Preis und Ausstattung analysiert.


  • Logo capital online



  • Capital, November 2015

    Ferienimmobilien – Balearen
    Die iberische Wirtschaft hat sich erholt. Das spüren auch die Makler auf Mallorca, Ibiza und Menorca: Sogar Spanier kaufen wieder Ferienwohnungen.


  • Logo wallstreet online



  • wallstreet online, Juli 2015

    Wissenschaftler empfehlen Mallorca für Kapitalanleger / Erster unabhängiger Marktreport für Ferienimmobilien auf Mallorca, Ibiza und Menorca
    Jede Dritte Immobilie auf den Balearen kauft ein Ausländer, allen voran die Deutschen, die mit knapp 35% den größten Anteil der Immobilienkäufer darstellen. Nach Angaben des Ministeriums für Inlandsentwicklung verdoppelte sich in den letzten fünf Jahren das Investitionsvolumen, 2014 kauften Ausländer Immobilien im Wert von 976 Millionen auf Mallorca, Ibiza und Mallorca.


  • Logo Manager Magazin



  • Manager Magazin, Juni 2015

    Wo auf den Balearen der Ferienhauskauf lohnt
    Sonne, Strand, gute Laune - auch in diesem Sommer werden wieder viele Deutsche ihren Urlaub auf Mallorca, Menorca oder Ibiza verbringen. Die Inseln tauchen regelmäßig auf den vorderen Plätzen auf, wenn hierzulande nach den beliebtesten Zielen außerhalb Deutschlands gefragt wird.


  • Logo Tages Anzeiger



  • Tages Anzeiger, Juni 2015

    Billiger Euro – jetzt ein Haus am Mittelmeer?
    Der Euro ist günstig, die Immobilienpreise attraktiv. Es scheint eine gute Idee, in eine Immobilie auf Mallorca zu investieren – lohnt sich aber nur, wenn man sorgfältig vorgeht und einiges bedenkt.


  • Logo Mallorca Zeitung



  • Mallorca Zeitung, Mai 2015

    Was kostet der Meerblick?
    Zwar ist der Auftraggeber ein Immobilienunternehmen, Einfluss auf das Ergebnis der Studie habe das aber nicht gehabt, versichert Marco Wölfle: Der Leiter des „Centre for Real Estate Studies" (CRES) in Freiburg hat für Porta Mallorquina den Markt für Ferien-Immobilien auf Mallorca analysiert.


  • Logo Mallorca Zeitung



  • Mallorca Zeitung, Mai 2015

    Altstadtpaläste: Wo die feinen Leute wohnten
    Moder und Weihrauch. Verstummt ist das antike Telefon im Flur, die Flasche Rioja von 1994 in der Vitrine mag längst niemand mehr trinken. Im Salon droht der verstaubte Kronleuchter auf die wulstigen Brokat­sessel herabzufallen, während von den vergilbten Familienfotos die Angehörigen des einstigen Hausherren seit Jahren ins Leere lächeln.


  • Logo Manager Magazin



  • Manager Magazin, April 2015

    Was Sie schon immer über Mallorca wissen wollten ...
    Besonders Begehrt: Der Blick aus dem Fenster aufs Meer. Der ist allerdings deshalb auch besonders teuer.


  • Logo Wirtschafts Blatt



  • Wirtschafts Blatt, April 2015

    Mallorca: Steigende Preise, steigende Nachfrage
    Der Immobilienmarkt auf Mallorca boomt. Gefragt sind vor allem herausragende Villen in exponierter Lage und Meerblick. Entscheidend ist die Lage, der Preis ist zweitrangig.


  • Logo Immobilien Zeitung



  • Immobilien Zeitung, März 2015

    Mallorca: Ferienimmobilie mit Meerblick - 53% Aufschlag
    Eine Ferienimmobilie auf Mallorca ist für viele ein Traum. Wer sich den erfüllen möchte, muss - abhängig von Ausstattung und Lage - sehr unterschiedliche Preise dafür zahlen.


  • Logo Welt



  • Die Welt, März 2015

    So viel mehr kostet der Meerblick auf Mallorca
    Die Immobilienmärkte auf Mallorca und Ibiza sind wieder in Schwung gekommen. Die Preise für Fincas ziehen kräftig an. Die meisten Käufer kommen aus Skandinavien, Großbritannien – und Deutschland.


  • Logo wallstreet online



  • wallstreet online, März 2015

    Deutliches Preisgefälle von West nach Ost / Marktforscher untersuchen Ferienimmobilienmarkt Mallorca
    Rund 4.000 Immobilien stehen derzeit auf Mallorca im Internet zum Verkauf. Zu diesem Ergebnis kommt das STI Center for Real Estate Studies, das im Auftrag von Immobilienmakler Porta Mallorquina den lokalen Immobilienmarkt untersucht und analysiert hat. Die Ergebnisse wurden in der Studie "Ferienimmobilienmarkt Mallorca" veröffentlicht und geben einen neutralen Überblick über die aktuelle Marktsituation auf Mallorca.


  • Logo Manager Magazin



  • Manager Magazin, Februar 2015

    Mallorca-Fans entdecken den Nordosten
    Gute Nachrichten für Interessenten an Ferienimmobilien auf Mallorca: Immer mehr Regionen werden dort touristisch erschlossen. Vor allem der Nordosten holt auf.


  • Logo Mallorca Magazin



  • Mallorca Magazin, Februar 2015

    Studie zu Ferienimmobilien präsentiert "Zehn Prozent liegen im Luxussegment"
    Das vor knapp einem Jahrzehnt gegründete Immobilienunternehmen Porta Mallorquina hat für seine Kunden und Kaufinteressierte eine unabhängige Marktstudie für Ferienimmobilien auf Mallorca in Auftrag gegeben. Hierfür hat das Center for Real Estate Studies (CRES) der Steinbeis-Hochschule Berlin das Angebot großer Maklerunternehmen auf Mallorca im Internet ausgewertet.


  • Logo Tagesspiegel



  • Der Tagesspiegel, Februar 2015

    560 Kilometer Küste – und Preise bis zum Horizont
    Was ein Dominzil auf Mallorca im Schnitt kostet, war bisher nicht bekannt. Eine aktuelle Marktstudie bringt Licht ins Dunkel.


  • Logo Mallorca Zeitung



  • Mallorca Zeitung, Dezember 2014

    Immobilien: Verkaufszahlen Balearen steigen im September um 15,4 Prozent
    Die Immobilienmärkte auf Mallorca, Ibiza und Menorca befinden sich weiterhin im Aufwind. Wie das Instituto Nacional de Estadística, INE, mitteilt, wurden im September diesen Jahres auf den Balearen 706 Immobilien verkauft, was einer Steigerung von 15,4 Prozent im Vergleich zu 2013 bedeutet. Betrachtet man die ersten neun Monatekumuliert, so stiegen die Verkaufszahlen für Immobilien 2014 um 17,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


  • Logo Mallorca Magazin



  • Mallorca Magazin, November 2014

    Wohnen direkt am Golfplatz
    Mit 24 Golfplätzen bietet Mallorca die höchste Golfplatzdichte Spaniens. Wer hier schon länger den Schläger schwingt, kann beobachten, dass immer mehr Villen und Apartmentanlagen direkt an den Golfplätzen entstehen. Jüngstes Beispiel hierfür sind die Golfplätze „Golf Pollensa“ im Norden und „Canyamel Golf“ im Nordosten der Insel.


  • Logo Bellevue



  • Bellevue, März/April 2014

    Rendite mit der Finca?
    „Immer mehr Käufer erwerben eine Immobilie auf Mallorca nicht nur als Domizil für den eigenen Urlaub, sondern als sicheres und lohnendes Vermietungsobjekt.(…) 5 Fragen an Joachim Semrau, Geschäftsführer von Porta Mallorquina und Porta Holiday: „Herr Semrau, ist ein Ferienhaus auf Mallorca ein gutes Renditeobjekt? „Zuallererst ist eine Ferienimmobilie auf Mallorca ein Luxus, der etwas mit Lebensqualität und der Erfüllung von Träumen zu tun hat. Wenn man durch Vermietung die laufenden Kosten decken oder sogar Geld verdienen kann, dann ist das eine schöne Begleiterscheinung.“


  • Logo Mallorca Magazin



  • Mallorca Magazin, Februar 2014

    Ferienvermietung bei Porta Mallorquina
    Das Immobilienunternehmen Porta Mallorquina hat seinen Umsatz 2013 um 21 Prozent gesteigert. Das geht aus dem Jahresbericht des Unternehmens hervor, das auf der Insel acht Standorte unterhält und sich mit einem Portfolio von 2000 Objekten zu den Großen der Branche zählt.

    „2013 zog bei uns vor allem die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Immobilien spürbar an”, berichtet Geschäftsführer Joachim Semrau. Das Kaufinteresse war zwischen Wohnungen und Häusern relativ ausgewogen: 47 Prozent der bei Porta Mallorquina verkauften Immobilien waren Villen, Fincas oder Häuser, 44 Prozent Wohnungen.


  • Logo VOX



  • VOX

    Mieten-Kaufen-Wohnen auf Mallorca
    Barbara de Matos, Porta Mallorquina Franchisepartnerin Süd, ist als Maklerin in der VOX-Serie “Mieten-Kaufen-Wohnen” dabei und zeigt seit 2014 traumhafte Ferienimmobilien aus unserem Angebot. Viele der Sendungen können Sie kostenfrei auf www.nowtv.de/vox/mieten-kaufen-wohnen/ ansehen. Hier geht’s zu den Immobilien, die Barbara im TV präsentiert: www.porta-mallorquina.de/vox-mieten-kaufen-wohnen/

Porta Mallorquina
Zentrale

Mit unserer langjährigen Erfahrung und genauen Marktkenntnis stehen wir Ihnen rund um das Thema Immobilien zur Seite.

Headoffice Porta Mallorquina

Headoffice Palma
Porta Mallorquina Real Estate S.L.U.
C./ Colom 20 2º
07001 Palma
Mallorca
T. +34 971 698 242
E-Mail: