2 Immobilien zum Kauf in Port de Soller

1
Weitere Orte:
Neuwertige, moderne Villa mit Hafenblick in Puerto de Soller

Port de Soller, Neuwertige, moderne Villa mit Hafenblick in Puerto de Soller

403 m²

1.400 m²

4

€ 2.290.000,-

Villa mit sehr schöner Aussicht und Swimmingpool in Puerto de Soller

Port de Soller, Villa mit sehr schöner Aussicht und Swimmingpool in Puerto de Soller

245 m²

580 m²

4

€ 1.695.000,-

1

Porta Mallorquina - Ihr Immobilienmakler in Port de Soller!

Sie möchten eine Immobilie in Port de Soller kaufen oder haben eine Frage zu unserem Immobilienangebot auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Villa in Port de Soller noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +34 971 698 242 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Mallorquina Immobilienmakler in Port de Soller beraten Sie gerne und finden für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Port de Soller auf Mallorca

Puerto Soller

Restaurants im Hafen von Puerto Soller

Das pittoreske Hafenstädtchen ist ein Wohn- und Urlaubsort erster Klasse! Port de Sóller stellt mit seiner nahezu runden Bucht den einzigen geschützten Hafen am Rande des Tramuntana-Gebirges dar. Ein malerischer Flecken, der von seiner Architektur leicht an Menorca erinnert, gleichzeitig aber ein Ambiente wie an der Côte d’Azur verspricht.

Port de Sóller – Fischerort mit französischem Touch

Und tatsächlich hat eine enge Beziehung zu Frankreich hier Tradition: Zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert gab es rege Handelsbeziehungen mit Frankreich, wo man die Zitrusfrüchte aus der Gegend um Sóller besonders schätzte. Damals hieß es, es sei leichter über den Seeweg Frankreich zu erreichen, als mit dem Eselskarren nach Palma zu gelangen (und erst 1912 wurde mit der berühmten Eisenbahn „Roter Blitz“ ein vergleichsweise bequemer Landweg eingerichtet). Nach wie vor kommen viele Besucher aus Frankreich, aber auch aus Deutschland, England oder vom spanischen Festland. Ähnlich international ist auch die Residentengemeinde, die sich Port de Sóller zum Leben ausgesucht hat.

Port Soller auf Mallorca

Blick auf Port Soller

Apartments bevorzugt

Hoch im Kurs stehen vor allem moderne Apartments, am besten in erster Hafenlinie. Doch die begehrten Wohnungen haben auch in Hanglage meistens eine sonnige Terrasse und einen spektakulären Blick über die Bucht. Aber auch vom letzten kleinen Fischerhäuschen über ein Stadthaus mit Jugendstilelementen bis zum Landhäuschen, in Port de Sóller ist alles dabei. Dabei ist Wohnraum kostbar, denn viel kann nicht mehr gebaut werden, dafür wird um so mehr modernisiert. Dieser reizvolle Küstenort mit seinen ca. 3.000 Einwohnern ist ein Kosmos für sich und hat alles, was man sich wünschen kann: Berge und Meer. Palma braucht man hier nicht wirklich, denn am Hafen und im fünf Minuten entfernten Sóller findet sich alles, was das Leben auf Mallorca schön macht.

Wo sonst lässt es sich so toll flanieren?

Erst vor ein paar Jahren wurde die Hauptverkehrsstraße in eine breite, von Palmen gesäumte Fußgängerzone verwandelt, die die ganze Bucht entlang führt. Dadurch hat der Ort enorm gewonnen. Lediglich eine schmale verkehrsberuhigte Straße steht den Anwohnern und Zulieferern zur Verfügung. Und natürlich zuckelt hier immer noch die antike Straßenbahn entlang. Die alten Holzwaggons, die zwischen Sóller und Port de Sóller pendeln, gehören zu den populärsten Attraktionen überhaupt und sorgen für pure Nostalgie. Auch die einst eher schmalen Strände südlich des Hafenbereichs, die Platja des Través und die Platja des Repic, wurden verbreitert und mit neuem feinen Sand aufgefüllt.

Puerto Soller auf Mallorca

Atemberaubender Meerblick auf Puerto Soller.

Im Hafen selbst können die Ausflugsboote zu den Buchten der noch relativ unberührten Cala Tuent und dem spektakulären Kieselstrand in einer Felsenschlucht - Sa Calobra - bestiegen werden. Auch einige Wanderungen finden im Port ihren Anfang, wie z.B. der weniger als eine Stunde dauernde Aufstieg zum Leuchtturm Cap Gros, der einen Traumblick über die Bucht und das dahinter liegende Gebirge bietet.

Für Sportler und Gourmets

Port de Sóller bietet besonders für Wassersportinteressen attraktive Möglichkeiten u.a. durch eine Surfschule, einen Segelbootverleih und natürlich geniale Bademöglichkeiten, die auch sehr gut für kleine Kinder geeignet sind. Direkt hinter den Stränden – an der Flaniermeile - erwarten einen jede Menge Lädchen und Boutiquen, genauso wie zahlreiche gute Restaurants.

Empfohlen seien das Es Passeig, das Nunu, das Só Capricho, das Nautilus oder das edle Es Faro direkt am Leuchtturm mit spektakulärem Meerblick. Und in dem von Schweden gestalteten und ebenfalls im Winter geöffneten Hotel Esplendido können auch Nichtgäste hervorragend speisen. Nicht zu vergessen: das hoch romantische Agapanto direkt am Strand mit guten Livekonzerten, Beachpartys und den liebevoll zubereiteten Speisen als Hommage an die gesunde mediterrane Küche, die als immaterieller Beitrag in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Dass sich in Port de Sóller mit dem Jumeirah eines der teuersten Luxushotels der Insel etabliert hat, sagt ebenfalls eine Menge über die Attraktivität dieses besonderen Küstenortes aus.