Ex-Handballprofi Michael Altenbeck ist neuer Porta Mallorquina Franchisepartner in Port d’Andratx

Der ehemalige Handball Bundesligaprofi und zweimaliger Europapokal-Gewinner Michael Altenbeck hat auf Mallorca ein neues Spielfeld gefunden, die Immobilienbranche.

Zum 1. September 2019 übernahm er von Karl-Georg Herrmann, den es aus persönlichen Gründen nach Deutschland zurückzog, den Porta Mallorquina Immobilienshop in der Carrer de Isaac Peral Nr. 28 in Port d’Andratx.

Team Andratx Porta Mallorquina

Das neue Porta Mallorquina Team in Port d’Andratx (v.l.n.r.) Stephanie Mohr, Michael Altenbeck, Linda Meurs und Ester Breitenbach.

Der frischgebackene Franchisepartner von Porta Mallorquina kam eigentlich als Kunde zu dem Immobilienunternehmen, das mit neun Standorten zu den größten Maklern der Insel gehört.

„Nach unserer Entscheidung, von Sylt nach Mallorca zu ziehen, haben wir im Raum Andratx eine Immobilie gesucht. Im Internet bin ich dauernd auf Porta Mallorquina gestoßen, das hat mich neugierig gemacht, wie die es schaffen, in Google immer die Top-Platzierungen ohne Werbung zu besetzen.“

Er recherchierte weiter und stellte fest, dass es sich um ein Franchisesystem handelt, das noch weitere Partner auf der Insel sucht.

Von Sylt nach Mallorca

Islandhopping – im Mai 2019 zogen Daniela und Michael Altenbeck von Sylt nach Mallorca.

Die Immobilienbranche ist dem Sportler nicht fremd, gemeinsam mit seiner Frau Daniela betrieb Michael nach seiner aktiven Sportkarriere zwei Einrichtungs- und Dekorationsgeschäfte auf der Insel Sylt.

„Ansprechende Inneneinrichtung und hochwertige Immobilien sind eng verknüpft, weshalb wir schon immer Berührungspunkte mit der Vermarktung hochwertiger Immobilien hatten.“,

begründet Michael die Affinität zum Immobilienvertrieb. Als Partner eines erfolgreichen Systems fiel ihm der Branchenwechsel leichter, als als Einzelkämpfer von Null zu beginnen.

Obwohl sich die Familie an der Nordsee sehr wohl gefühlt hatte, bevorzugen sie doch langfristig das milde mediterrane Klima. Die Gegend um Port d’Andratx ist ihnen sehr vertraut, seit vielen Jahren urlaubt die Familie in Cala Llamp, wo der Vater von Daniela in Gran Folies eine Immobilie besitzt.

Daniela Altenbeck mit ihrem Sohn Paul, der seit diesem Jahr auf die internationale Schule geht.

Im Mai zogen sie mit ihrem Sohn Paul nach Sineu, allerdings soll dies nur vorübergehend der Wohnsitz bleiben, noch in diesem Jahr planen die Altenbecks nach Port d’Andratx umzuziehen.

„Wir schätzen hier das breite Angebot an Restaurants und Bars und natürlich den schönen Blick auf den Hafen, der trotz der Touristenströme immer noch als Fischerhafen genutzt wird.“ ,

schwärmt Michael von seiner neuen Wahlheimat.

„Morgens gehen wir gerne mal ins NOOSA BEACH, denn dort gibt es healthy Food, u. a. leckere Bowls, Vitamin-Smoothies und Säfte … . Am Abend gehen wir  gehen wir gern mal zum naheliegenden Italiener CIA BELLO oder  unten an den Hafen z.B. ins Sumarilla  (Sushi essen) und danach ins Tim´s auf ein Glas Wein.“

Wer eine ganz besondere Immobilie sucht, dem empfiehlt Michael, sich auf Cala Llamp und Sa Mola zu konzentrieren.

Neues Team im Immobilienshop

Mit seinen Kolleginnen Ester Breitenbach, Stephanie Mohr und Linda Meurs hat er das neue Team im Porta Mallorquina Shop in Puerto Andratx fast komplett, derzeit plant Michael noch mit einer/m weiteren Mitarbeiter/in im Immobilienverkauf.

 

Kommentar schreiben