Neue Franchisepartner und Shoperöffnung in Santa Maria – Porta Mallorquina stärkt Region Inselmitte

Mit Nicole Neipp und Roland Schepp konnte Porta Mallorquina zwei erfahrene Unternehmer als Franchisepartner für die Verkaufsregion Inselmitte gewinnen.Die beiden Betriebswirte sind schon seit fünfzehn Jahren in Deutschland selbstständig, 2017 beschlossen sie, ihren Lebensmittelpunkt nach Mallorca zu verlegen.

Roland-Schepp-Nicole-Neipp

Roland Schepp und Nicole Neipp sind seit Frühjahr 2019 Porta Mallorquina Franchisepartner für die Region Inselmitte.

Auf der Suche nach einem geeigneten Wohnsitz verliebten sich die beiden in das Herz Mallorcas, das Inselzentrum.

Die von Weinbau und Landwirtschaft geprägte Gegend bietet noch echtes Mallorca-Feeling abseits der Touristenströme, mit kurzen Wegen nach Palma und ans Meer.

Vor allem die Wochenmärkte der Gegend sind bei den Insulanern sehr beliebt. Der größte findet Mittwochs in Sineu statt, der „Hauptstadt“ der Inselmitte.

Nicht ganz so groß, aber wegen seiner bunten Vielfalt nicht weniger beliebt ist der Markt in Santa Maria del Camí. Er findet jeden Sonntag Vormittag auf dem Marktplatz, der Plaça Nova, statt.

Sineau ist die „Hauptstadt“ der Inselmitte, das Herz Mallorcas. Mittwochs findet hier der größte landwirtschaftliche Wochenmarkt der Insel statt.

 

Neuer Immobilienshop in Santa Maria

Direkt am Marktplatz befindet sich auch der Porta Mallorquina Immobilienshop,Plaça Nova 24 in Santa Maria de Camí. Ab 4. November 2019 freuen sich Nicole Neipp und Roland Schepp gemeinsam mit ihrem Team auf ihre Kunden.

„Die Plaça Nova war unsere Wunschlage, jeden Sonntag herrscht hier buntes Treiben, der Markt ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen sehr beliebt. Selbstverständlich werden wir auch während des Marktes am Sonntag Vormittag unseren Shop besetzt haben.“,

freut sich Roland Schepp. Im Frühling 2020, pünktlich zur Saisoneröffnung planen die beiden auch ein Kundenevent zur Katalogpräsentation 2020.

Idyllische Dörfer und Natur pur

Die beiden Schwaben lieben an „ihrer“ Region vor allem die noch weitgehend unberührte Natur, die Möglichkeiten für Wanderungen oder Fahrradtouren ins Tramuntana Gebirge sowie die Dörfer mit ihrem typisch mallorquinischen Charme, wie Alaró, Binissalem, Sineu oder Selva.

mallorca inselmitte

Die Ausläufer des Tramuntana, Felder, Weinberge und idyllische Ortschaften prägen das Landschaftsbild der Inselmitte Mallorcas. Bild: Shutterstock

 

Auf Porta Mallorquina kamen die beiden durch die eigene Immobiliensuche.

„Der Kundenservice und die hohe Sichtbarkeit im Internet haben uns überzeugt. An Porta Mallorquina kommt man bei der Immobliensuche nicht vorbei.“,

erinnert sich Nicole Neipp. Da die beiden Unternehmer nach einer Möglichkeit der Existenzgründung auf Mallorca suchten und Immobilien schon immer die Leidenschaft der beiden war, nahmen sie Kontakt mit der Unternehmenszentrale auf und im März 2019 unterzeichneten sie den Franchisevertrag für die Region Inselmitte.

Kommentar schreiben