Porta Mallorquina unterstützt Sozialprojekt “Comida para todos” des Lions Clubs Mallorca

Als erfolgreiches Immobilienunternehmen sehen wir uns auch in einer sozialen Verantwortung der Gesellschaft gegenüber und spenden deshalb einen Teil unseres Werbebudgets für verschiedene Hilfsprojekte. In der Vergangenheit unterstützten wir den Verein „Mundo de Niños“, der sich um Straßenkinder in Peru kümmert, sowie ASPAYM Illes Balears, einer Vereinigung zur Unterstützung von Menschen mit Handicap.

2014 unterstützt Porta Mallorquina den Lions Club Mallorca

Porta Mallorquina unterstützt den Lions Club Mallorca

2014 widmen wir unser soziales Engagement einem ganz besonderen Projekt des Lion Clubs Mallorca, der Aktion „Comida para todos“. Jeden Tag eine warme Mahlzeit – das ist für viele Menschen keinesfalls selbstverständlich. Auch nicht auf Mallorca, der Insel, die für Urlaub, Sonnenschein, unbeschwerte Lebenslust und sorglosen Genuss steht.

Die Schattenseite der Sonneninsel

Die mallorquinische Dependance der weltweit verbreiteten Wohltätigkeitsorganisation rief dieses Projekt 2010 ins Leben, da die Kluft zwischen Arm und Reich auf der größten Baleareninsel immer größer wird –rund ein Fünftel der Bevölkerung Mallorcas lebt mittlerweile unterhalb der Armutsgrenze. Von offizieller Seite ist wenig Hilfe zu erwarten, der spanische Staat begrenzt die Sozialhilfe auf wenige Monate und Langzeitarbeitslose erhalten keine finanzielle Unterstützung.

Der Lions Club übernimmt die Verteilung der Lebensmittelspenden an die örtlichen Hilfsorganisationen.

Der Lions Club übernimmt die Verteilung der Lebensmittelspenden an die örtlichen Hilfsorganisationen.

In Zusammenarbeit mit dem größten deutschen Lebensmittel-Discounter der Insel kümmert sich der Lions Club Mallorca um die Verteilung von kostenlos zur Verfügung gestellten Lebensmitteln und Hygieneartikel an Bedürftige. Diese werden an viele Institutionen (Bruderschaft Caputxinos, Tafel „Comedor Zaqueo“, Kloster „Monasterio de la Real“, Obdachlosenhaus „Can Gaza“ etc.) in Palma verteilt, die sie dann direkt an die Menschen weitergeben, zum Beispiel in Form von Lebensmittelpaketen für Familien, eines Frühstücks oder warmen Mahlzeiten für bedürftige Senioren, Kinder oder Obdachlose.

Die Spenden fließen zu 100% in das Projekt, der Lions Club finanziert Lieferwagen, Benzin und Fahrer, der die Güter einsammelt und zu den Hilfsorganisationen bringt.

Mittlerweile werden täglich rund eine Tonne Güter an Hilfsbedürftige ausgefahren! Wir freuen uns, mit unserem finanziellen Engagement zum Gelingen dieses Projektes beitragen zu können.

Möchten auch Sie spenden? Jeder Euro zählt. Auf den Internetseiten des Lion Clubs Mallorca erhalten Sie mehr Informationen zu dem Projekt „Comida para Todos“.

 

Kommentar schreiben