Bis zu 50% Subvention für Solaranlagen auf Mallorca

Rund 300 Sonnentagen im Jahr sind nicht nur gut für die Seele, sondern auch eine interessante alternative Energiequelle. Das Umweltministerium der Balearen hat ein neues Förderprogramm für Solar- und Photovoltaikanlagen aufgelegt.

Schon heute sind viele Fincas dank Photovoltaik autark in der Stromversorgung, wie diese Finca in Llucmajor. Wer in das öffentliche Netz einspeist, kann bis zu 50% Subventionen erhalten.

Das Programm spricht unter anderem auch gezielt Privatpersonen an, die Anlagen bis zu 3 kWp Leistung installieren und den daraus gewonnen Strom in das öffentliche Netz einspeisen. In diesem Fall kann die Investition bis zu 50% über öffentliche Gelder gefördert werden.

Anträge müssen bis 29.03.2019 beim Umweltministerium der Balearen gestellt werden.

Kommentar schreiben