Porta Mallorquina zieht positive Jahresbilanz 2011

Porta Mallorquina Weihnachtsfeier 2011 auf Mallorca

Weihnachtsfeier 2011 auf Mallorca

Zum Abschluss der Verkaufssaison 2011 lud Mallorca Immobilienmakler Porta Mallorquina seine Franchisepartner, Gebietsleiter und Immobilienberater zum traditionellen Weihnachtsessen ein.

Am 7. Dezember trafen sich 35 Mallorca Immobilienspezialisten im bekannten Hotel Valdemossa im Nordwesten der Insel, um bei dieser Gelegenheit auf das fast abgeschlossene Geschäftsjahr zurückzublicken.

Die Stimmung war so gut wie die Verkaufszahlen

Trotz stagnierender Gesamtmarktentwicklung konnte das aufstrebende Immobilienunternehmen seine Verkaufszahlen wieder verdoppeln, was laut Geschäftsführer Joachim Semrau vor allem dem persönlichen Einsatz der Immobilienberater vor Ort zu verdanken sei.

Mit mehr als 1.500 Immobilien auf der internationalen Website portamallorquia.com zählt Porta Mallorquina zu den größten Anbietern für Mallorca Immobilien auf der größten Baleareninsel, doch vor allem im Kundenservice trenne sich laut Joachim Semrau die „Spreu vom Weizen“, denn hier unterscheide sich Porta Mallorquina von den vielen Mitbewerbern am Markt:

„Schnell in der Reaktion, kompetent in der Auskunft und engagiert in der Betreuung“,

beschreibt Gründer Joachim Semrau das  Erfolgsrezept des mallorquinischen Master-Franchisepartners der internationalen Porta Mondial–Maklergruppe.

Weitere Immobilienshops in 2012 geplant

Um diesen Kundenservice in Zukunft noch zu verstärken, plant der Immobilienanbieter für 2012 zusätzlich zu den bestehenden fünf Verkaufsbüros noch weitere Immobilienshops auf Mallorca und auch das Beraterteam wird weiter aufgestockt. Derzeit werden Immobilienberater für den Südwesten,  den Norden sowie Inselmitte gesucht.

Kommentar schreiben