Sonntags zum Shopping nach Palma de Mallorca

Wie die Stadtverwaltung Palma gestern mitteilte, ist es ab 1. April großen Geschäften und Kaufhäusern in Palmas Altstadt erlaubt, auch am Sonntag ihre Türen zu öffnen. Diese Genehmigung gilt vorerst nur bis 31. Oktober, danach wird entschieden, ob diese Regelung von Dauer sein wird.

Während der Hauptsaison besuchen sonntags rund 200.000 Besucher das historische Zentrum von Palma. Mit den erweiterten Öffnungszeiten rechnet die Stadtverwaltung von zusätzlichem Umsatz für die Geschäfte in Höhe von rund 15 Millionen Euro. Mit dieser Maßnahme soll Palma aber nicht nur für Kreuzfahrtouristen und Wochenendurlauber attraktiver werden – auch die Residenten werden nach Ansicht von  Álvaro Gijón, Stadtrat für Tourismus, eine Shoppingtour an ihrem arbeitsfreien Tag zu schätzen wissen.

Die liberalisierte Einkaufszone führt vom Paseo Maritimo im Süden den Paseo Mallorca hinauf Richtung Norden, um das historische Zentrum herum bis zur Plaza de España im Nordosten und von dort wieder hinab zur Küstenlinie.

1 Kommentar
Trackbacks
  1. Ein Sonntagsspaziergang in Palma
Kommentar schreiben