7 Immobilien zum Kauf in Puerto Alcudia

1
Weitere Orte:
Gerade fertiggestelltes Erdgeschoss-Apartment in erster Meereslinie direkt am Sandstrand von Alcúdia

Puerto Alcudia, Gerade fertiggestelltes Erdgeschoss-Apartment in erster Meereslinie direkt am Sandstrand von Alcúdia

132 m²

3

€ 1.600.000,-

Luxuriöse Designer-Stadtvilla in bester Lage des Puerto de Alcudia reduziert

Puerto Alcudia, Luxuriöse Designer-Stadtvilla in bester Lage des Puerto de Alcudia

487 m²

143 m²

4

€ 980.000,-

Geräumige Wohnung in erster Meereslinie des Puerto de Alcudia

Puerto Alcudia, Geräumige Wohnung in erster Meereslinie des Puerto de Alcudia

194 m²

3

-

€ 695.000,-

Freistehendes Haus nahe am Strand in Port Alcudia

Puerto Alcudia, Freistehendes Haus nahe am Strand in Port Alcudia

120 m²

260 m²

3

€ 368.000,-

Modernes, neuwertiges Apartment in zentraler Lage in Hafen- und Strandnähe von Puerto Alcúdia

Puerto Alcudia, Modernes, neuwertiges Apartment in zentraler Lage in Hafen- und Strandnähe von Puerto Alcúdia

79 m²

3

€ 320.000,-

Duplexapartment mit Hauscharakter in Meeresnähe mit Gemeinschaftspool in Puerto de Alcudia

Puerto Alcudia, Duplexapartment mit Hauscharakter in Meeresnähe mit Gemeinschaftspool in Puerto de Alcudia

90 m²

3

€ 280.000,-

Gepflegtes Apartment in Alcúdia für den perfekten Sommerurlaub in Ferienanlage mit Strandnähe

Puerto Alcudia, Gepflegtes Apartment in Alcúdia für den perfekten Sommerurlaub in Ferienanlage mit Strandnähe

60 m²

2

€ 160.000,-

1

Porta Mallorquina - Ihr Immobilienmakler in Puerto Alcudia!

Sie möchten eine Immobilie in Puerto Alcudia kaufen oder haben eine Frage zu unserem Immobilienangebot auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Wohnung in Puerto Alcudia noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +34 971 698 242 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Mallorquina Immobilienmakler in Puerto Alcudia beraten Sie gerne und finden für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Puerto Alcudia auf Mallorca

Der frühere Fischerhafen Alcudias, in dem ein paar arme Fischer lebten und mit ihren kleinen Booten hinaus auf’s Meer fuhren, hat sich einerseits zu einem mondänen Yachthafen und andererseits zu einem familienfreundlichen Badeparadies gewandelt. Dank der guten Autobahnanbindung ist Port d‘Alcudia mittlerweile von Palma aus bequem in rund 45 Minuten zu erreichen.

Im Yachthafen liegen die Boote, die die weite Bucht durchpflügen. An dem flachen Sandstrand reihen sich Hotel an Hotel, in denen vor allem Eltern mit Kindern Urlaub machen. Deshalb stehen für die Kleinen viele Spielattraktionen zur Verfügung. Der rund 8 km lange Strandabschnitt vom Zentrum Port d’ Alcudias bis zur Playa de Muro ist nicht nur einer der längsten Strände Mallorcas, sondern gilt auch als einer der schönsten. Direkt Strandpromenade von Puerto Alcudia läuft man vorbei an Hotels, Wohnungen sowie Apartmentanlagen und passiert auch die eine oder andere Villa, die mit ihrem direkten Strandzugang in erster Meereslinie zu den begehrtesten Lagen für Immobilien im Norden Mallorcas zählen. Vor allem die Platja de Muro, die man von Puerto Alcudia über die Promenade schön zu Fuß oder per Rad erreichen kann, ist ein echtes Highlight.

Von dort aus kann man an einem Dünenstrand, der von einem dichten Kiefernwald eingesäumt ist, weiter bis zum „Parc Natural S’ Albufera“ gehen. Dieser Naturpark ist ein Refugium zahlreicher einheimischer und Migrantenvögeln. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ist dieses 1.650 Naturareal, in dem man auf Schritt und Tritt Vögel, Reptilien und vereinzelt Wasserbüffel und wilde Pferde antrifft, gut zu erkunden. Ein weiterer sehr empfehlenswerter Ausflug ist die „Talaia d’Alcudia“, die ein Wanderer in eineinhalb Stunden erklimmen kann. Vom Gipfel der höchsten Erhebung der Halbinsel Victoria kann man von der Ruine eines früheren Wachturms (Atalya) die Halbinsel Formentor und die Buchten von Alcudia und Pollensa überblicken. Alcudia eignet sich auch für Ausflüge mit dem Glasboden-Katamaran zur bezaubernden Halbinsel Formentor. Wer nach dem Tag vom Baden, Spaziergängen, Surfausflügen oder Segeltörns noch nicht zu ermüdet ist, kann sich in der „Disco Magic“ bis zum Morgengrauen bei Beatmusik amüsieren.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall auch ein Besuch des Yachthafens „Alcudiamar“. Eine Art Halbinsel, die mit dem Auto angefahren werden kann, mit dem dem Yachthafen zur linken und der Playa de Alcudia zur rechten. – bei der Einfahrt kriegt man einen Zettel zwecks Parkgebühren. Die ersten 15 Minuten Aufenthalt sind gratis. Am Ende befinden sich mehrere exzellente Restaurants und Bars.

Restauranttipps unserer Immobilienexperten: Super high class: Restaurant „Jardín“ von der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Köchin Macarena de Castro. Ein landesweit bekanntes, äußerst exquisites Restaurant von einer der wenigen, Sterne-prämierten Köchinnen Spaniens geführt.

High class: Ristorante und Pizzeria “Piero Rossi”, ein erstklassiges, italienisches Restaurant mit vorzüglicher Karte. Befindet sich jetzt im Yachthafen von Alcudiamar