9 Immobilien zum Kauf in Campanet

1
Weitere Orte:
Charmantes Landhaus im Finca-Stil bei Campanet

Campanet, Charmantes Landhaus im Finca-Stil bei Campanet

390 m²

15.000 m²

4

€ 1.500.000,-

Charmante Stadtvilla mit restaurierter Windmühle und schönem Ausblick

Campanet, Charmante Stadtvilla mit restaurierter Windmühle und schönem Ausblick

400 m²

1.580 m²

4

€ 1.200.000,-

Komplett modernisiertes 1000 Jahre altes mallorquinisches Landhaus mit Pool und Panoramablicken mit Ferienvermietungslizenz

Campanet, Komplett modernisiertes 1000 Jahre altes mallorquinisches Landhaus mit Pool und Panoramablicken

146 m²

30.491 m²

3

€ 1.200.000,-

Bezaubernde, sehr geräumige Finca in romantischer Umgebung

Campanet, Bezaubernde, sehr geräumige Finca in romantischer Umgebung

680 m²

14.491 m²

5

€ 950.000,-

Bezaubernde Finca mit Charakter in ruhiger Umgebung

Campanet, Bezaubernde Finca mit Charakter in ruhiger Umgebung

250 m²

10.300 m²

3

€ 850.000,-

Grosses Grundstück in Campanet mit Weitsicht, eigenem Brunnen und gültiger Baugenehmigung

Campanet, Grosses Grundstück in Campanet mit Weitsicht, eigenem Brunnen und gültiger Baugenehmigung

43.287 m²

500 m²

€ 690.000,-

Charmante Villa mit Pool in ruhiger Umgebung mit schönem Ausblick in Campanet und Meerweitblick

Campanet, Charmante Villa mit Pool in ruhiger Umgebung mit schönem Ausblick in Campanet und Meerweitblick

262 m²

657 m²

4

€ 560.000,-

Renovierungsprojekt: geräumiges Reihenhaus mit Garten und Garage in Campanet

Campanet, Renovierungsprojekt: geräumiges Reihenhaus mit Garten und Garage in Campanet

162 m²

316 m²

5

€ 376.500,-

Neu erbautes Reihenhaus am Dorfrand von Campanet mit Blick über das Umland

Campanet, Neu erbautes Reihenhaus am Dorfrand von Campanet mit Blick über das Umland

165 m²

150 m²

3

€ 320.000,-

1

Porta Mallorquina - Ihr Immobilienmakler in Campanet!

Sie möchten eine Immobilie in Campanet kaufen oder haben eine Frage zu unserem Immobilienangebot auf Mallorca? Sie konnten Ihr(e) Traum-Haus in Campanet noch nicht finden? Rufen Sie uns unter +34 971 698 242 an oder senden Sie uns eine Email. Unsere Porta Mallorquina Immobilienmakler in Campanet beraten Sie gerne und finden für Sie Ihre Traumimmobilie.

Informationen über Campanet auf Mallorca

Campanet

Campanet im Nordwesten von Mallorca

Campanet liegt auf einer schmalen Anhöhe im Nordwesten der Insel, im so genannten Raiguer-Gebiet. Das Dorf ist klein und persönlich, von freundlichem Charakter, ein typisch verwinkeltes, urtümliches Bauerndorf. Zum Wohnen und Urlaub machen finden sich bestens erhaltene Dorfhäuser, darunter richtige Perlen in Form von historischen Herrenhäusern, sowie romantisch gelegene Fincas auf dem Land. Das Schöne: aufgrund der Hügellage bieten sich von vielen Ecken des Dorfes und im Umland beeindruckende Ausblicke über die reizvolle Landschaft und die Berge.

Munteres Dorfleben im Hügeldorf mit Charme

Auf dem Dorfplatz ist immer etwas los: Das Bild beherrscht die stattliche Pfarrkirche mit ihrer schlichten Außenfassade und der kleinen Madonna über dem Kirchenportal. Der Marktplatz wird von grünen Bäumen gesäumt, in seiner Mitte und vor der Kirche stehen prächtige Palmen. Drei Bars haben ihre Tische und Stühle am Rande des Ortskerns platziert.

Marktplatz in Campanet

Marktplatz in Campanet

Herrlich ist es am Markttag, dem Dienstag, in der Bar Es Club bei einem café con leche und einem zünftigen pa amb oli zu sitzen und das Marktgeschehen zu beobachten: Es sind nur eine Handvoll Stände, die aber alles bieten, was man braucht, vor allem frisches Gemüse. Sehenswert sind die Kapelle von Sant Miguel aus dem 13. Jahrhundert, das Museum Posada de Biniatró in einem prächtigen Herrenhaus mit zeitgenössischer Kunst und Skulpturen verschiedener Inselkünstler und die etwas abseits gelegene Glasbläserei Menestralia. Sogar musikalisch hat das Dorf etwas zu bieten: Jedes Jahr organisiert die Gemeinde den Konzertfrühling „Primavera Musical a Campanet“.

Mit knapp 2.600 Einwohnern ist Campanet ein kleines Dorf und erstaunlicherweise ist die Einwohnerzahl in den letzten 150 Jahren mehr oder weniger gleich geblieben (zur Gemeinde zählt auch noch das Mini-Dorf Ullaró mit lediglich gut zwei Dutzend Einwohnern). Wie alt Campanet tatsächlich ist, weiß niemand so genau, nur dass die Gegend wahrscheinlich seit prähistorischen Zeiten bewohnt ist und das Dorf seinen Namen von den Arabern erhalten hat. Wer aber meint, hier wohnen nur alte Leute, irrt gewaltig: besonders am Abend bevölkert die Jugend die Kneipen, man trifft sich hier auch aus den umliegenden Dörfern.

Ausgangspunkt zum Wandern, aber auch zum Einkaufen und gut essen

Die Lage an den Ausläufern der Serra de Tramuntana macht Campanet vor allem für Wanderfreunde attraktiv. Dabei ist Inca, die drittgrößte Stadt der Insel, lediglich acht Kilometer entfernt. Hier gibt es viele Einkaufsmöglichkeiten – vor allem Leder- und Schuhwaren - und ausgezeichnete Restaurants, wie z.B. den urigen Celler Can Amer.

Doch auch die umliegenden Dörfer wie Moscari, Selva und Caimari sind zauberhaft. Bestens speisen lässt es sich u.a. im Landhotel Can Calco in Moscari oder bei den Schwestern des Ca Na Toneta in Caimari. Auch zu Mallorcas berühmtestem Kloster, dem Monasterio de Lluc, und dem Planetarium von Costitx ist es nicht weit. Und wer gerne badet, der findet tolle Strände in der Bucht von Alcúdia in 18 Kilometer Entfernung.

Für Sportler und Gourmets

Vor allem aber ist Campanet für zwei Dinge bekannt: Die ca. 3 km von der Stadt entfernten Höhlen mit ihren kleinen unterirdische Seen und üppigen, fast weißen Tropfsteinformationen sind ein Schmuckstück unter den fünf bekannten Höhlen Mallorcas. Ein Massentourismus wie in den Höhlen an der Ostküste ist hier fern. Die Ses Coves von Campanet sind klein und natürlich, es gibt weder Licht- noch Musikspektakel und von der Terrasse genießt man einen fabelhaften Ausblick.

Pueblo Campanet

Pueblo Campanet

Legendär ist ein spektakuläres Naturschauspiel, dass sich ausschließlich im Gemeindegebiet von Campanet abspielt: Die Quellen Ses Font Ufanes im Eichenwald auf einem Landgut sprudeln nur im Herbst bzw. Winter und auch nur, wenn es ausgiebig und lange geregnet hat. Dass das Wasser aus dem Erdreich brodelt, kann wenige Stunden oder tagelang vorkommen, doch dann können die Quellen erneut jahrelang verschwinden. Auf alle Fälle ein magisches Erlebnis an einem magischen Flecken Insel!